Allgemeines zur Projektwoche 2022

Im Schuljahr 2021/22 war es das erste Mal nach zwei langen Jahren wieder möglich, die Projektwoche stattfinden zu lassen. In den vergangenen Jahren fiel diese aufgrund von Corona aus. In der letzen Schulwoche des Jahres konnten sich ca. 1.800 Schüler:innen für eins der 84 vielfältigen Projekte entscheiden.

In diesem Jahr drehten sich viele Projekte um die Planung des Sommerfestes, welches am vorletzten Schultag veranstaltet wurde. Aktiv waren zum einen die ,,Sommerfest-Crew” und der ,,12 SK 1 Sommerfest Support”, die einzelne Programmpunkte vorbereiteten. Zum anderen agierte auch die ,,Technik-AG”, welche sich um gute Musik und einen reibungslosen Ablauf unseres Bühnenprogramms kümmerte.


Außerdem bot das Projekt ,,DANK-Bar” erfrischende und leckere Cocktails für heiße Sommertage an.

Die Projektwoche bietet außerdem viele Wissenschafts- und experimentelle Projekte an, wie z.B das Projekt ,,Crazy Machine”, geleitet von Herr Filor, in denen kreative Kettenreaktionsmodelle von den  Schüler:innen gebaut wurden oder das Projekt „Experimente im Alltag".


Rebecca Reisinger